FAQ

Hier finden Sie die Antworten auf die meist gestellten Fragen zum Produkt.

- WASSERFAHRRAD -

1. Wie schnell ist das Produkt und gibt es eine Gangschaltung oder Elektrounterstützung?
Das Produkt hat eine Geschwindigkeit von 7-10 km/h, abhängig vom Propeller. Da gibt es weder eine Gangschaltung noch eine Elektrounterstützung (außer beim Wasser E-Scooter). Es gibt 4 verschiedene Propeller je nach Schubkraft, die nach Belieben ausgetauscht werden können.

2. Wie stabil ist das Produkt und kann man mit dem umkippen?
Das Produkt ist aufgrund des Ruders, das ungefähr 50 cm ins Wasser reintaucht, sehr stabil und wendig. Im Vergleich zu einem SUP ist das RSB Wasserfahrrad bei Weitem stabiler und man kann mit diesem auch beim starken Wind und hohen Wellengang fahren. Man kann mit dem Produkt natürlich auch umkippen, wenn man sich zu viel auf eine Seite lehnt oder mit dem ganzen Gewicht seitlich auf das Board tritt.

3. Was mache ich wenn ich umkippe?
Wenn man umkippt soll zuerst das Wasserfahrrad im Wasser gedreht und aufrecht gestellt werden. Danach soll die Person von hinten aufs Board steigen und weiter fahren. Videoanleitung: https://www.youtube.com/shorts/QxV1RcAJo_k

4. Welche Teile des Produktes sind anfällig und können leichter bzw. öfter beschädigt werden? 
Die Finne und der Propeller sind Teile, die leicht zu beschädigen sind, da sie sich auf der unteren, hinteren Seite des Produktes befinden und aus Plastik hergestellt sind. Jedoch können die nur in seichtem Wasser beschädigt werden und zwar meistens, wenn es am Boden große Steine gibt oder man rückwärts fährt. Wenn man vorwärts fährt, sind diese Teile durch das Ruder, welcher aus hartem Aluminium ist, gut geschützt. 

5. Wie kann man das Produkt mit einem Fahrzeug transportieren und geht es auch mit einem normalen PKW?
Das Produkt ist zerlegbar und  leicht transportierbar. Das Board ist so ähnlich wie eine SUP. Es kann in einer speziellen Tasche mitgenommen und vor Ort aufgeblassen werden. Der Rahmen besteht aus 3 Teile, die man leicht zusammenbauen kann. Die 3 Teile können in einem größeren Kofferraum leicht transportiert werden oder man klappt die hintere Bank im Auto um.

6. Wie schwer ist das Produkt, kann man es tragen oder wie anders bis zum Seezugang transportieren?
Das Produkt wiegt insgesamt 28 kg und man müsste schon ein bisschen mehr Kraft besitzen, um es auf einer längeren Strecke zu tragen (ein paar Meter sind kein Problem). Für längere Strecken (über 10-20 Meter) empfehlen wir den Transportwagen zu verwenden. Da gibts es mehrere Möglichkeiten wie man das Produkt tragen und ins Wasser bringen kann. Eine von denen ist die folgende: man lässt es seitlich auf den Boden liegen, tritt in den Raum zwischen dem Rahmen und dem Board und geht in die Hocke. Mit einer Hand greift man den Rahmen und mit der anderen den Griff am Board. Danach geht man aus der Hocke rauf und steht aufrecht. So kann man mit dem Produkt gehen und es einfach ins Wasser bringen.

7. Wie lang dauert der Produktaufbau und muss ich es immer wieder aufbauen?
Der erster Produktaufbau dauert ungefähr 1-1,5 Stunden. Danach kann man den hinteren und mittleren Teil immer zusammengebaut lassen, sowie den Antrieb, Sattel, Lenker und die Lenkerstange. Somit ist das Produkt leicht aufzubauen und man braucht nur noch 10 -15 Minuten um es bereit für die Fahrt zu stellen (hauptsächlich fürs Aufblasen des Boards).
Wenn man in der unmittelbaren Nähe des Sees wohnt oder ein Grundstück am See hat, kann man es immer zusammengebaut lassen und z.B. auf einem Transportwagen (hinten) und einer Kiste (vorne) in der Garage lagern.


8. Gibt es besondere Regeln am Wasser die zu beachten sind und kann ich jemanden durch das Fahren von einem Wasserfahrrad verletzen?
Man muss immer auf den jeweiligen Gewässern die Regeln kennen und befolgen. Man darf mit dem Wasserfahrrad nicht im seichten Wasser fahren. Insbesondere nicht dort, wo sich andere Personen befinden und baden, da der Propeller und andere Teile des Produktes jemanden verletzen könnten.

9. Was ist besonders beim Fahren des Produktes zu beachten, wenn es auf die Sicherheit ankommt?
Nur Schimmer dürfen mit dem Wasserfahrrad fahren. Man soll unbedingt eine Schwimmweste tragen und das Handy in einer wasserdichten Handyhülle immer mithaben. Es ist empfehlenswert immer entlang des Ufers zu fahren, damit man im Notfall nicht zu weit weg vom Land entfernt ist. Man soll unbedingt die Wetterlage beachten und nicht rausfahren, wenn starker Wind oder Gewitter gemeldet sind.

10. Was ist besonders zu beachten, wenn es auf die Wartung des Produktes ankommt? 
Nach dem ersten Produktaufbau und ersten paar Fahrten unbedingt die Schrauben (insbesondere bei den Pedalen) nachziehen. Die beweglichen Teile wie z. B. Pedalen oder Propeller jede paar Wochen (wenn ständig verwendet) mit passenden Schmiermittel einschmieren. Den Luftdruck im Board auf mindesten 12 PSI halten. Das Produkt nicht lang außerhalb des Wassers in der Sonne stehen lassen, da so der Luftdruck innerhalb des Boards stark wächst, was die Verklebungen fordert und gefährdet. Wenn es im Wasser bleibt, macht es nichts aus, da es ständig durch das Wasser gekühlt wird. Wenn es länger im Wasser belibt, ist es empfehlenswert, alle paar Wochen das Produkt rauszunehmen, von unten zu reinigen und die beweglichen Teile beim Antrieb mit Schmiermittel einzuschmieren. 

11. Ist das Produkt auch für Kinder gut geeignet?
Das Produkt ist ebenso für Kinder gut geeignet, jedoch muss das Kind mindestens 140 cm groß sein. Wenn es kleiner ist, kann der Sattel inklusive Stütze entfernt werden und das Kind kann theoretisch am Rahmen sitzen und fahren.

12. Ist das Produkt auch für ältere Personen gut geeignet?
Das Produkt ist ebenso für ältere Personen gut geeignet, die sportlich und beweglich sind, wobei sie auch ein gutes Gleichgewichtsgefühl haben sollten.

13. Gibt es verschiedene Rahmengrößen und wie viel Personen dürfen mit dem Produkt gleichzeitig fahren?
Das Produkt hat nur eine Rahmengröße. Es dürfen auch mehrere Personen zusammen fahren, jedoch darf das Gesamtegewicht 130 kg nicht überschreiten. Aufgrund des geringen Gewichtes von Kindern, können ohne weiteres 2-3 Kinder zusammen fahren. Erwachsene können beispielsweise zusammen mit Kinder fahren, jedoch sollte man immer auf das Höchstgewicht bzw. auf die Tragfähigkeit des Produktes achten.

14. Was ist bei der Lagerung des Produktes zu beachten?
Wenn zusammengebaut, soll das Produkt am besten unter einem Dach oder im Lagerraum aufrecht auf 2 Kisten gelagert werden. Es sollte nicht lange draußen unter freiem Himmel stehen oder monatelang im Wasser stehen, ohne es aus dem Wasser rauszunehemen. Wenn das Produkte zerlegt ist, ist es am besten das Board auf einer geraden Flache auszustrecken und die Rahmenteile an eine Wand zu hängen. Wenn es im Lagerraum nicht ausreichen Platzt gibt, kann man das Board einfach einwickeln und so lagern. 

15. Ist das Produkt auch für geschäftliche Zwecke wie z. B. Vermietung gut geeignet?
Das Produkt ist für eine Vermietung oder Guided Tours gut geeignet und man kann es lang verwenden, wobei man als Geschäft mehr auf die Wartung aufpassen muss, um die Langlebigkeit des Produktes zu sichern. Geschäfte sollen die Wartungsanweisungen genau befolgen und sich gut um ihr Produkt (Mietgegenstand) kümmern.

16. Was ist ein Multi Water Toy (6 in 1) und muss ich alle Kits kaufen?
Das Multi Water Toy ist ein einzigartiges Konzept, wobei auf ein Board sechs verschiedene Aufsätze bzw. Kits montiert werden können. Das Board ist ein Fundament und man kann dazu ein Kit kaufen, um eine Kombination des gewünschten Produktes zu bekommen. Red Shark Bikes hat auf diese Art und Weise seinen Kunden ermöglicht, mit einem Board verschiede Sport- und Freizeitgeräte am Wasser zu haben, wie beispielsweise einen SUP oder Wasser E-Scooter. Man muss nicht alle Kits kaufen bzw. es kann auch nur 1 Kit mir einem Board gekauft werden.

17. Was sind die größten Vorteile einer Verwendung so eines Produktes?
Die größte Vorteile:
1. Aktiv im Urlaub und am Wasser bleiben
2. Gleichzeitig Sonne tanken, Spaß haben und die Gesundheit fördern
3. Auszeit und mentale Erholung am Wasser
4. Sport treiben bzw. Radfahren in einer neuen und vor allem sauberen Umgebung
5. Neues Erlebnis am Wasser erfahren
6. Neue Wege am Wasser entdecken
7. Spaß mit der Familie und Freunde haben

Produkte  |  Über das Produkt  |  Katalog  |  Shop  |  FAQ  |  B2B

KONTAKT

WhatsApp-Logo.png

E-Mail: info@haipro.at              Tel: +43 664 9942 1985

Danke für Ihre Nachricht!